Gussasphalt Pöetzl Asphalt

037608 | 270 - 70
037608 | 270 - 0

VERLEGEN VON GUSSASPHALT AUF FUßBODENHEIZUNG

FUSSBODENHEIZUNG

GUSSASPHALT in Fußbodenheizung GUSSASPHALT in Fußbodenheizung

 



Gussasphalt mit Fußbodenheizung

Poetzl-Asphalt, Gussasphalt in Alt- und Neubauten
Poetzl-Asphalt, Gussasphalt in Alt- und Neubauten

Gussasphalt ist für Fußbodenheizung bestens geeignet. Er ist ein idealer Heizestrich. Er besteht aus Splitt, Sand und Steinmehl und dem Bindemittel Bitumen und besitzt eine gute Wärmeleitfähigkeit.
Gussasphalt kann ohne brandschutztechnische Bedenken in Gebäuden eingesetzt werden.
Er wird auf Heizungssystemen aus Kupferrohrleitungen hart gelötet aufgebracht, da diese korrosions- und hitzebeständig sind.
Aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit sind Bodenbeläge aus Fliesen oder Naturstein besonders gut geeignet. Es kann aber auch jeder andere Fußbodenbelag zur Anwendung kommen.

Bei der Planung der Heizung sollte die Wahl des Fußbodens schon erfolgt und in der Leistungsbeschreibung für den Gussasphalt-Heizestrich angegeben sein.

 

 

1. Nicht unterkellerte Decken und über unbeheizten Räumen

Poetzl-Asphalt, Gussasphalt in Alt- und Neubauten

2. Zwischengeschoßdecke

Poetzl-Asphalt, Gussasphalt in Alt- und Neubauten

2. Holzbalkendecke

Poetzl-Asphalt, Gussasphalt in Alt- und Neubauten